Ipfelmus
Der Traum beginnt am Zipfel, am Zipfel des Bewusstseins - da, wo es selbst im Schlaf noch werkt und wirkt, vielleicht an manchem würgt, das den Frieden gar zerriss, was der Tag ihm hinterließ. Traumverzipfelt mützt der Mensch, dem Polsterzipfel nah zipfelmützt man da, ist sich nicht gewahr, wie erhellend zwar die angewandte Ipfel-Forschung ist, deren Anflug ich herauszustellen suchte, auf dass er fruchte. Denn herzu tritt nun der Wipfel als des Baumes Außenzipfel ganz am Ende im Geäst. Ob sich so begipfeln lässt der vereinten Ipfel Schar? Selbstverständlich nicht - und zwar: Der Gipfel ist durchaus wie mancher Ipfel seines Berges höchster Zipfel.